Wir suchen ein Zuhause!!

Teddy sucht ein Zuhause

 

• Name: Teddy

• Alter: 1 Jahr

• Geschlecht: Rüde, kastriert

• Mix

• Verträglich mit Hunden

• Verträglichkeit mit Katzen und Kindern nicht bekannt

• Vermittlung über die Tierhilfe Kirchberg

Unser Teddy wurde bei der Tierhilfe an den Zaun gebunden und zurück gelassen. Warum ist für uns völlig unklar, Teddy zeigt sich hier sehr aufgeschlossen und freundlich, Hunden wie auch Menschen gegenüber.

In vereinzelten Situation reagiert der junge Rüde noch ein klein wenig unsicher, viel kennengelernt hat er in seinem jungem Leben bisher vermutlich noch nicht. Neue Situationen überfordern ihn leicht, hier sollte er von seinen zukünftigen Haltern langsam herangeführt werden und genug Sicherheit geboten bekommen.

Ansonsten ist er sehr aufgeschlossen, neugierig und schnell zu motivieren. Das Hunde 1×1 muss er noch lernen, aber für ein paar Leckerchen arbeitet er bereitwillig mit. An der Leine läuft er meist ganz schön, ab und zu wird aber noch gezogen, wenn es irgendwo super gut riecht. Hundebegegnungen funktionieren problemlos und ohne allzu große Aufregung. Fahrräder, Jogger etc. werden in den meisten Fällen ignoriert. Vereinzelt, besonders wenn er sie nicht kommen sieht, pöbelt er diese jedoch auch mal an, lässt sich aber schnell aus der Situation holen und wieder "runterfahren".

Bewegungsreize wie Bälle, wegfliegende Vögel etc. findet er sehr spannend, hier sollte man ein Auge darauf haben, dass sich das nicht negativ ausweitet.

Teddy ist seinem Alter entsprechend sehr verspielt und lässt sich leicht begeistern. Andere Hunde findet er klasse und spielt auch gerne etwas wilder und körperbetonter mit ihnen, nimmt sich aber nach einer Ansage seines Gegenübers gut zurück.

Lange Ausflüge bereiten ihm große Freude, aber auch sich mal so richtig kraulen zu lassen genießt er sehr.

Alles in Einem ist er ein lustiges, recht unproblematisches Kerlchen, das noch etwas Form benötigt, aber viel Potenzial hat ein super Familienhund zu werden.

Wenn Teddy euer Interesse geweckt hat, dann meldet euch gerne bei uns!

Unser Codie sucht noch sein Zuhause!

Erstmal vorweg die wichtigsten Infos:

• Name: Codie
• Alter: ca. 2 Jahre jung
• Standort: Augsburg
• Rüde, kastriert
• Vermittlung über die Tierhilfe Kirchberg
• Sucht einen Einzelplatz, ohne andere Tiere und Kinder
• Menschen gegenüber anfangs unsicher, legt sich jedoch recht schnell
• Mit Hunden nur bedingt verträglich
• Verteidigt Bezugsperson
• Verspielt und Agil

Codie sucht bestenfalls eine Person, höchstens zwei, bei der er ernst genommen wird und die sich nicht von dem kleinen Charmeur um den Finger wickeln lässt. Bei zwei Personen sollte besonders darauf geachtet werden, dass er nicht einen der beiden priorisiert.

So lustig wie der hübsche Kerl sein kann, so faustdick hat er es auch hinter den Ohren.
Anfangs zeigt er sich fremden gegenüber meist eher unsicher, das legt er inzwischen jedoch schnell ab und lässt sich dann gerne kraulen und auch zum spielen animieren. Wenn er Vertrauen gefasst hat schließt er sich bereitwillig an und ist dann für jeden Spaß zu haben.

Er bindet sich stark an eine Bezugsperson und schirmt diese dann auch ernstzunehmend ab, weshalb zwei Vermittlungen bereits scheitereten.
Nach einer Eingewöhnungszeit zeigt er sich nur bedingt verträglich mit anderen Hunden, da er diese in seiner gewohnten Umgebung attackiert, außerhalb ist ein gemeinsames spazieren gehen möglich und bei gegenseitiger Sympathie auch Mal ein kurzes Spiel.
Artgenossen Kontakt sollte allerdings nur abgesichert stattfinden. Daher sollten die neuen Halter kein Problem damit haben, ihn in erforderlichen Situation mit einem gut sitzenden Maulkorb zu führen.

An der Leine läuft Codie bereits sehr schön und geht problemlos an Hunden, Joggern, Fahrradfahrern etc. vorbei. Alleine bleiben funktionierte auf der ehemaligen Pflegestelle für eine kurze Zeit ganz gut, bei längere Dauer fing er an aus Frust Dinge kaputt zu machen. Dies sollte im neuen Zuhause von Anfang an geübt und kleinschrittig aufgebaut werden.
Frust kann Codie allgemein eher schlecht aushalten, hieran muss noch gearbeitet werden.

Klug ist das kleine Kerlchen auf alle Fälle und lernt auch sehr schnell neues, natürlich auch jede Menge Unfug. Daher wäre es schön wenn er nicht nur körperlich, sondern auch mental ausgelastet wird. Für verschiedene Hundesportarten wäre er sicher schnell zu begeistern, aber auch beim Wandern etc. dürfte er einen tollen Begleiter abgeben. Ruhe sollte bei alledem natürlich nicht zu kurz kommen, runterfahren und mal Pause machen kann er ganz gut, solange nicht zu viel Action um ihn herum passiert.

Codie braucht Menschen mit Hunde Erfahrung die im klare Grenzen setzen und die Spielregeln für ein harmonisches zusammenleben selbst vorgeben. Ihm im Gegensatz dazu, aber auch den nötigen Halt und Sicherheit vermitteln können, damit er sich auf sie verlassen kann.

Wenn Codie Dein/Euer Interesse geweckt hat, dann melde dich gerne bei Arons Hundepension.
 
Platz gesucht für 2 kleine Mäuse

Aus gesundheitlichen Gründen wurden die 2 bei uns abgegeben. Leider können Sie aus den selben Gründen nicht mehr nach Hause zu Ihrem Frauchen

Name: Bounty und Barni
Rasse: Coton de Tuléar
geboren: 13.07.2010           
Geschlecht: Hündin und Rüde kastriert          

Bounty ist offen für jeden, Barni benötigt genug Zeit um sich an neue Menschen zu gewöhnen.
D.h. er bellt fremde Menschen an, die etwas von Ihm möchten. Kann auch schnappen, wenn ihm etwas nicht geheuer ist. Nach genug Kennenlernzeit, vertraut auch Barni seinem Menschen, dann ist dies kein Problem mehr.
Barni lässt sich zwischenzeitlich alles von uns machen. Auch ein Tierarztbesuch war kein Problem.

BITTE BEACHTEN:
Coton de Tuléar sind Langhaarhunde. Diese benötigen regelmäßige Fellpflege. Sollten Sie daran keinen Spaß haben, gibt es geeignetere Rassen oder einen guten Hundefriseur!

Verträglich mit anderen Hunden! Nur allzu Wilde mögen sie nicht mehr.

In Ihrem Grundstück haben Sie Katzen verjagt!

Kleine Kinder mögen sie nicht!

Wer hat für die 2 ein ❤ und ein Fürimmerkörbchen?

Beide können bei uns besucht werden.

Wir bevorzugen Interessenten aus näherer Umgebung, da wir der Meinung sind, dass ein Kennenlernen, vorab, unabdingbar ist.

Wir hoffen und freuen uns auf Eure Anrufe

Euer Arons Team
Druckversion | Sitemap
© Andreas Maier