Wir suchen ein Zuhause!!

 

Wir helfen bei der Vermittlung

 

Frodo sucht neues Zuhause!

Bei uns zeigte er sich stets freundlich.

Für hundeerfahrende Menschen dürfte er kein Problem sein.

Bei Interesse bitte melden!!

 

Text stammt vom Besitzer:

Hallo.
Ich bin Frodo.

Ein kastrierter Flatcoated-Labi-Mischlings Rüde. Ich bin 7 Jahre alt und lebe seit 5 Jahren in meiner Familie.

Meine ersten beiden Lebensjahre waren nicht schön.. Ich wurde geschlagen und hatte keine artgerechte Haltung und auch keine Erziehung. Mein Frauchen hat mit viel Liebe, Gedult und Tränen, viel bei mir erreicht! Leider hat es keiner der vielen Hundetrainer geschaft mir meine Angst vor fremden Händen zu nehmen. Ich schnappe leider wenn ich Angst bekomme, anstatt mich zurück zu ziehen. Mein Frauchen liebe ich über alles aber selbst sie hab ich schon ein paar mal gebissen, vorallem wenn mir was weh tut darf auch sie nicht ran.

Im Juni wird die Familie durch ein Baby erweitert. Aus dem Grund suche ich ein neues Zuhause, da es zu gefährlich ist, mich mit Kindern zusammen zu lassen. Mein Frauchen möchte das beste für mich und ihr Baby.

 
Platz gesucht für 2 kleine Mäuse

Aus gesundheitlichen Gründen wurden die 2 bei uns abgegeben. Leider können Sie aus den selben Gründen nicht mehr nach Hause zu Ihrem Frauchen

Name: Bounty und Barni
Rasse: Coton de Tuléar
geboren: 13.07.2010           
Geschlecht: Hündin und Rüde kastriert          

Bounty ist offen für jeden, Barni benötigt genug Zeit um sich an neue Menschen zu gewöhnen.
D.h. er bellt fremde Menschen an, die etwas von Ihm möchten. Kann auch schnappen, wenn ihm etwas nicht geheuer ist. Nach genug Kennenlernzeit, vertraut auch Barni seinem Menschen, dann ist dies kein Problem mehr.
Barni lässt sich zwischenzeitlich alles von uns machen. Auch ein Tierarztbesuch war kein Problem.

BITTE BEACHTEN:
Coton de Tuléar sind Langhaarhunde. Diese benötigen regelmäßige Fellpflege. Sollten Sie daran keinen Spaß haben, gibt es geeignetere Rassen oder einen guten Hundefriseur!

Verträglich mit anderen Hunden! Nur allzu Wilde mögen sie nicht mehr.

In Ihrem Grundstück haben Sie Katzen verjagt!

Kleine Kinder mögen sie nicht!

Wer hat für die 2 ein ❤ und ein Fürimmerkörbchen?

Beide können bei uns besucht werden.

Wir bevorzugen Interessenten aus näherer Umgebung, da wir der Meinung sind, dass ein Kennenlernen, vorab, unabdingbar ist.

Wir hoffen und freuen uns auf Eure Anrufe

Euer Arons Team
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Maier